Avalon
23.9.21 Lesungen von Mike Hornyik und Heinz Kröpfl
by Mary

Mike Hornyik präsentiert:
„Ich kann immer noch keinen Rückwärtssalto“
Was sollte man sich wirklich für morgen vornehmen? Wie
verzweifelt muss man sein, um bei einem Weihnachtsmarkt
anzuheuern? Woran misst man den Grad der
Erwachsenheit? Was kann man aus Trennungen lernen? Was
geht sich überhaupt noch aus? Und bitte was macht Herbert
Kickl in meinem Traum?
All diese Fragen und noch mehr beantwortet Poetry
Slammer Mike Hornyik. Ganz nebenbei erzählt er dabei aus
seinem bisherigen Leben: von verschiedenen Jobs,
lehrreichen Trennungen, definierenden Momenten und
nicht zuletzt auch Überlegungen zur Weltrettung. Ein Buch,
das sich an all jene richtet, die sich Gedanken machen über
ihren Platz in der Welt, über das Lernen aus gemachten
Erfahrungen, über Sprache, Kunst, Unterhaltung und über
Nachhaltigkeit und die sich vielleicht nicht nur einen
Begleiter bei diesen Gedanken, sondern auch ein bisschen
Leichtigkeit dabei wünschen.

Heinz Kröpfl präsentiert:
„Bis zum Wendepunkt“
Der Torhüter Kleinstauber erhält fast zeitgleich mit der
Matura einen Profivertrag. Die allermeisten und vor allem
die wichtigen Spiele erlebt er aber ein Jahrzehnt lang nur
von der Ersatzbank aus. Ein Faible für antike Philosophie und
Literatur begleitet ihn auf dem Weg, endlich dauerhaft zum
Zug und an den Ball zu kommen. Doch immer wieder läuft er
seinem Ziel vergebens nach.
Dann rückt er knapp vor einem Pokalendspiel überraschend
zur Nummer eins auf. Nun kann er sich bewähren, und er ist
entschlossen, seine Chance zu nutzen. Dieses Spiel wird für
ihn zum Schicksalsspiel.

 

Beginn 19*30