Avalon
22.12.18 Games of Elements – Lesung und Buchpräsentation
by Mary

Es lesen Patricia Brooks & Judith Nika Pfeifer sowie Ilse Kilic & melamar ihre jeweils
paarweise verfassten Textbeiträge.

Games of Elements
Die Anthologie „Games of Elements “ stellt eine Fortsetzung des Projektes „Aus Sprache“ dar. Sie
rückt das Element, rückt Elemente allgemein in den Mittelpunkt der poetischen Betrachtung. Wieder
ist es ein poetischer Dialog von älteren mit jüngeren Autorinnen, der das Zentrum der
Sprachauseinandersetzung bildet. War der erste Band thematisch nicht festgemacht, so findet sich
der vorliegende nun im Einzugsbereich der Elemente in all ihren Ausformungen und Funktionen. In
diesem Kontext stellt sich auch die spannende Frage, wie ein literarischer Abtausch zwischen
Autorinnen funktioniert, die naturgemäß von ihrer Genese und/oder ihrem Alter her unterschiedliche
poetologische Standorte aufweisen.

Die Autorinnen
Patricia Brooks, geboren 1957 in Wien, freie Schriftstellerin, zahlreiche Buchveröffentlichungen,
Theaterstücke und Hörspiele, sowie das interdisziplinäre Performance Projekt „Radio rosa“.
www.patricia-brooks.marp.at

Ilse Kilic , wurde am 28. Mai 1958 in Wien geboren, lebt als freiberufliche Schriftstellerin
ebenda. 1986 gründete sie gemeinsam mit Fritz Widhalm die Edition „das fröhliche wohnzimmer“.
hwww.dfw.at

melamar , wurde 1976 in Klagenfurt / Celovec geboren. Sie verfasst Poesie und Prosa, gelegentlich
wagt sie Ausflüge in musikalische Gefilde. Melamar ist Mitbegründerin der Literatur- und
Kunstplattform farce vivendi.
www.melamar.at

Judith Nika Pfeifer, autorin, kommunikations- und sprach-wissenschaftlerin, performance- und
sprach-künstlerin, schreibt lyrics und lyrik, szenische texte und prosa, mag und realisiert gerne
transmediale kunstprojekte.
www.judithpfeifer.com

Games of Elements
Anthologie
Erika Kronabitter | Petra Ganglbauer (Hg.)
ISBN 978-3-902864-73-4 | EDITION ART SCIENCE | Preis EUR 15,00

Eine Veranstaltung von farce vivendi – Plattform für Literatur, Kunst und menschenwürdiges Dasein.
www.farcevivendi.net
Mit freundlicher Unterstützung der Kulturkommission des 8. Bezirkes.

 

19:30 Beginn

Eintritt Frei